Das Gartentor für den Maschendrahtzaun.

Gartentore aus Metall in anthrazit oder gruen. Gartentor Topcolor S
Das ideale Gartentor Topcolor-S für den Durchgang im Maschendrahtzaun.

Diese Gartentore aus Metall in anthrazit oder gruen, Topcolor-S, eignen sich sehr gut um einen Durchgang, eine 1 Meter bis 1,50 Meter Breite Öffnung durch Ihren Maschendrahtzaun zu schaffen. Das Torsystem Topcolor S besteht aus einem Torflügel mit umlaufenden Rahmen aus rundem Stahlrohr Ø 38 mm, zwei Stück Torpfosten (1 Anschlagpfosten sowie 1 Bandpfosten) aus rundem Stahlrohr Ø 60 mm, nach DIN EN 10220. Die Torpfosten werden mit vormontierter Abdeckkappe aus Kunststoff in schwarz ausgeliefert. Die Oberflächenbehandlung der Torflügel und Torpfosten erfolgt nach DIN EN 10327. Sie sind verzinkt, zinkphosphatiert, werden nach RAL6005 moosgrün oder RAL 7016 anthrazitgrau zusätzlich pulverbeschichtet und sind nur in dieser Ausführung lieferbar. Der Hersteller gewährt auf diese Produkte, die sich ideal als einfache Gartentürchen eignen, eine GHerstellergarantie von 10 Jahren. Jede Topcolor S Toranlage wird mit Torbändern, auch L-Band oder Winkelband genannt, für eine 90° Öffnung, einem verzinkten Einsteckschloß, einem Kunststoffzylinder mit Kunststoffschlüssel, einer Drückergarnitur und einem Kunststoffanschlag geliefert. Der Kunststoffzylinder kann durch einen bauseitigen Profilzylinder(PZ) ausgetauscht werden. Wir empfehlen Ihnen dazu den Profilzylinder 25,0/25,0 gleichschließend. In den umlaufenden Torrahmen ist ein Schweißgitter 50x50 x 4,0 mm als Torfüllung fest eingeschweißt. Bei den Toranlagen in zweiflügeliger Ausführung ist außerdem ein Mittelfeststeller mit Bodenhülse inklusive.

Gartentore Topcolor-S günstig im Onlineshop

Gartentore Topcolor-S


Gartentor Topcolor-S in der Ausführung 1-flügelig

Ausführung 1-flgl. in RAL6005 grün oder RAL7016 anthrazit und in den Torbreiten 100, 125 oder 150 cm.
Torhöhe Torbreite
1,00 Meter
Torbreite
1,25 Meter
Torbreite
1,50 Meter
Toröffnung
DIN links/rechts
Ausführung Torrahmen Torpfosten
80 cm [30394] RAL6005
---
[30436] RAL7016
[30401] RAL6005
---
[30447] RAL7016
[30409] RAL6005
---
[30461] RAL7016
90° 1-flügelig Ø 42 mm Ø 60 mm
100 cm [30395] RAL6005
---
[30437] RAL7016
[30402] RAL6005
---
[30449] RAL7016
[30411] RAL6005
---
[30462] RAL7016
90° 1-flügelig Ø 42 mm Ø 60 mm
125 cm [30396] RAL6005
---
[30438] RAL7016
[30403] RAL6005
---
[30450] RAL7016
[30414] RAL6005
---
[30463] RAL7016
90° 1-flügelig Ø 42 mm Ø 60 mm
150 cm [30397] RAL6005
---
[30444] RAL7016
[30404] RAL6005
---
[30455] RAL7016
[30416] RAL6005
---
[30464] RAL7016
90° 1-flügelig Ø 42 mm Ø 60 mm
175 cm [30398] RAL6005
---
[30445] RAL7016
[30405] RAL6005
---
[30457] RAL7016
[30420] RAL6005
---
[30465] RAL7016
90° 1-flügelig Ø 42 mm Ø 60 mm
200 cm [30399] RAL6005
---
[30446] RAL7016
[30407] RAL6005
---
[30459] RAL7016
[30422] RAL6005
---
[30466] RAL7016
90° 1-flügelig Ø 42 mm Ø 60 mm

Gartentor Topcolor-S aus Metall selber einbetonieren und aufstellen

Schritt 1
Torpfosten einbetonieren, Fundament ausheben
Schritt 2
Von Torbreite 1 Meter bis Torhöhe 2 Meter
Schritt 3
Torband, Aufhängung mit L-Band
Schritt 4
Torgriffe und Schließzylinder an Torblatt montieren
Schritt 5
Torpfosten abstreben und den Zaunanschluß montieren.
Schritt 6
Mittelfeststeller und Auflaufschuh an Doppeltor montieren

Gartentor Topcolor-S aus Metall selber einbetonieren und aufstellen.

Aufbauzeit ca. 6 Stunden
Sie möchten ein Gartentor Topcolor-S aus Metall selber einbetonieren und aufstellen?
Notwendige Bauteile
Anschlagpfosten
Bandpfosten
Torblatt
Torgriffe
Torbänder
Schließzylinder
Torschloß
Schaufel
Spitzhake
Schubkarren
Wasserwaage
Maßband
Richtschnur

Fundament ausheben und Torpfosten einbetonieren

Torpfosten in ein Fundament einbetonieren.s
Nachdem Sie den Standort für Ihr Gartentor bestimmt haben können Sie mit der Montage beginnen. Das beste ist, Sie legen das Gartentor zusammengebaut auf den Boden, bzw. an die Stelle an welcher Ihr neues Gartentor installiert werden soll. Dann markieren Sie die beiden Torpfosten auf dem Untergrund. Achten Sie bitte auf die Zaunflucht! Nehmen Sie das Gartentor zur Seite und beginne Sie mit dem Aushub der Fundamente für die Torpfosten. Die Größe für das Fundament beträgt ca. 30x30 cm und die Fundamenttiefe muss frostfrei bei ca. 80 cm gegründet sein. Wenn Sie dann die beiden Torpfosten einbetonieren müssen Sie auf die richtige Höhe achten. Sie benötigen unterhalb vom Torrahmen eine Bodenfreiheit von ca. 5 - 10 cm. Wenn das Gelände in Öffnungsrichtung der Toranlage steigt benötigen SIe entsprechend mehr. Als Beton können Sie unseren Fertigbeton, Beton Schnellzement verwenden. Sie benötigen je Fundament ca. 4 Sack.

Torbreite und Torhöhe auswählen

Einzeltor oder Doppeltortor, Torbreite-x sowie Torhoehe-x wählen.
Wählen Sie für Ihr gartentor zunächst die richtige Torbreite und Torhöhe aus. Die 1-flg. Toranlagen vom Typ Topcolor S Sind in den Torbreiten 1,00 Meter, 1,25 Meter und 1,54 Meter verfügbar.
Die 2-flg. Toranlagen vom Typ Topcolor S sind in der Torbreite von 3,00 Meter erhältlich. Die Torbreite sind in 80 cm , 1,00 Meter, 1,25 Meter, 1,50 meter, 1,75 meter sowie in der höhe von 2,00 Meter verfügbar.

Torblatt in die L-Bänder, Torbänder einhängen

Sobald der Beton vollständig ausgehärtet ist können Sie die Torflügel montieren. Dazu werden die Torbänder durch die vorhandenen Bohrungen im Pfosten gesteckt und verschraubt. Achten Sie beim Einhängen des Torflügels darauf, dass Sie ihn senkrecht halten, damit er sich nicht im Torband verkanten kann. Durch Verstellen der Klobenmutter können Sie das Tor in der Breite ausrichten. Es ist sinnvoll die Torbänder von Zeit zu Zeit und gerade am Anfang gut zu fetten, damit das Tor frei läuft.

Torgriffe und Schließzylinder anmontieren

Torgriffe und Schliesszylinder montieren.
Grundsätzlich wird das Topcolor Tor mit einem vormontierten Schloss ohne Profilzylinder geliefert. Sie haben jedoch die Möglichkeit einen eigenen Profilzylinder einzubauen. Die Türgriffe bestehen aus zwei Teilen. Den Drücker mit dem Vierkantstift durch die Öffnung stecken und dann das Gegenstück aufsetzen. Sind beide Teile fest montiert werden Sie noch mit einem Splint fixiert. Lösen Sie das vorhandene vormontierte Kunststoffschloss aus dem Torflügel. Um den Profilzylinder zu befestigen wird dieser durch die vorgesehene Öffnung im Torpfosten gesteckt und von der Seite verschraubt. Das Bohrloch dafür ist schon im Rahmen vorhanden.

Torpfosten abstreben und Zaunanschluß montieren

Torpfosten abstreben oder Zaunanschluss montieren.
Durch das Anbringen von Hakenschellen (oder Bindedraht) an den Pfosten kann mit Hilfe eines Geflechtspannstabs, Flach- oder Wellstabs und Drahtspannern der Maschendraht am Tor befestigt werden. Wenn nach dem Setzen des Tores ein Zaun angeschlossen wird, ist es empfehlenswert, an entsprechendem Pfosten eine Strebe, in Richtung des Geflechtes zu montieren. Dadurch erhöht sich die Stabilität des Zaunes erheblich und schützt den Torpfosten vor dem Verziehen. Die Anzahl der Pfostenschellen und Streben muss separat ausgewählt und bestellt werden.

Bei Doppeltor den mittelfeststeller und Auflaufschuh montieren

Bei einem Doppeltor müssen noch der Mittelfeststeller und der Auflaufschuh montiert werden.
Bei zweiflügeligen Topcolor Toren benötigen Sie drei Fundamente. Zwei für die Torpfosten und ein kleineres Fundament für den Auflaufschuh des Mittelfeststellers. Die Fundamentgröße richtet sich nach der Plattengröße plus dem vom Hersteller empfohlenen Randabstand. Je nachdem welchen Bodendübel Sie verwenden, ist dieser kleiner oder größerer, um ein Abplatzen des Betons zu verhindern. Der Mittelfeststeller dient dazu den Standflügel des Tores zu fixieren. Je nach Nutzung des Durchgangs reicht es einen oder beide Torflügel zu öffnen. Die Torflügel benötigen am Boden noch genug Spielraum (Bodenfreiheit) zum widerstandsfreien Öffnen und Schließen des Tores.