Typ-M starkverzinkt

Filter schließen
 
von bis
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
weidezaun-kontenzaun-wildzaun Knotengeflecht - M 160/23/15 - 2,5/2,0 mm starkverzinkt
Forstknotengeflecht M 160/23/15 - 2,50 x 2,00 mm - dickverzinkt
Inhalt 49 Rolle (4,74 € * / 0.98 Rolle)
ab ab 236,98 € * / Je Rolle
weidezaun-kontenzaun-wildzaun Knotengeflecht - M 200-25-15 - 2,5*2,0 mm starkverzinkt
Forstknotengeflecht M200/25/15 - 2,50 x 2,00 mm - dickverzinkt
Inhalt 55 Rolle (5,43 € * / 1.1 Rolle)
ab ab 271,45 € * / Je Rolle
weidezaun-kontenzaun-wildzaun Knotengeflecht - M 160/15/15 - 2,5/2,0 mm starkverzinkt
Forstknotengeflecht M 160/15/15 - 2,50 x 2,00 mm -dickverzinkt
Inhalt 39 Rolle (3,01 € * / 0.78 Rolle)
ab ab 150,42 € * / Je Rolle
weidezaun-kontenzaun-wildzaun Knotengeflecht - M 200/17/15 - 2,5/2,0 mm starkverzinkt
Forstknotengeflecht M 200/17/15 - 2,50 x 2,00 mm - dickverzinkt
Inhalt 42.5 Rolle (4,34 € * / 0.85 Rolle)
ab ab 217,06 € * / Je Rolle
weidezaun-kontenzaun-wildzaun Knotengeflecht - M 180/24/15 - 2,5/2,0 mm starkverzinkt
Forstknotengeflecht M 180/24/15 - 2,50 x 2,00 mm - dickverzinkt
Inhalt 51.5 Rolle (4,95 € * / 1.03 Rolle)
ab ab 247,75 € * / Je Rolle

Kunden fragen, Draht Driller antwortet

Fragen können beim Artikel unter dem Tab-Reiter "FAQ" gestellt werden.

Schützen die Geflechte vor dem Biber?

Hallo, das ist jetzt aber eine interresante Frage.

Mit Geflechte meinten Sie Kontengeflechte, im speziellen M 200 - 25 - 15 - 2,5 / 2,0 mm in starkverzinkt. Bei diesem Knotengeflecht haben wir im unteren Bereich 16 x 5 cm Maschenhöhen und jeweils 15 cm Maschenbreite. Hier sollte ein Biber also nicht durchkommen und  somit schützt der Zaun vor einem Biber. Ebenso ist der Draht der Fülldrähte 2 mm stark. Es ist eher unwarscheinlich das sich ein Biber daran zuschaffen macht. Wenn Sie jetzt aber den Zaun an Holzpfosten befestigt haben und der Biber von der Holzseite her kommt, dann kann es natürlich sein, dass der Biber sich am Holz zu schaffen macht und so den Zaun an diesen Stellen umwirft. In solch einem Fall kann der Zaun dann nicht mehr vor einem Biber schützen.

Zuletzt angesehen